Unter der Überschrift "Nordlicht-Klub" schickt das skandinavische Label "FÜR RECORDS" ab Januar empfehlenswerte Bands und DJs aus Nordeuropa durch deutsche Städte.In Magdeburg startet der "Nordlichtklub" am Freitag, 4. Januar, ab 20.00 Uhr im "Bluenote" am Lessingplatz. Mit dabei: "Echo Me" aus Dänemark und das "Foyn-Trio" aus Norwegen.

Infos

 

Hinter "Echo Me" steht der junge Kopenhagener Musiker Jesper Madsen. Jesper ist neu in der dänischen und deutschen Musikszene - aber sicherlich kein unbedarfter junger Songwriter. Bereits im Alter von 10 Jahren bediente er sich der Plattensammlung seiner Eltern und lieh sich u. a. Texte von Simon Garfunkel, Bruce Springsteen oder Creedence Clearwater Revival für seine eigenen ersten Kompositionen. Vor Erscheinen seines Debütalbums hat Jesper bereits mehr als 200 Konzerte in verschiedenen Städten in Dänemark, London, New York, Paris, Amsterdam, Berlin, Bremen, Hamburg, Rotterdam, Utrecht, Brüssel, Providence und Austin,Texas gespielt.

Echo Me

 

Mit großartigen Melodien und Texten sowie gekonnter Improvisation kreiert das Foyn-Trio immer wieder magische Momente. Die verschiedenen musikalischen Wurzeln führen dabei zu gegenseitiger Inspiration und so verwundert es nicht, wenn "Foyn Trio" unentwegt neue musikalische Pfade betreten. Moderne Effektgeräte, wie Loop-Pedale, treffen auf traditionelle Jazz-Harmonien, Pop-Melodien auf Improvisation. 

Nachdem der norwegische und schwedische Rundfunk bereits Songs des Trios gespielt hatte, wurde sogar das US-amerikanische Radio aufmerksam.

Die Band ist nominiert für den Danish Music Award 2012.

 

Foyn Trio