Die Schreibkräfte Magdeburg sind ein Zusammenschluss von Autoren, die es aus allen Himmelsrichtungen nach Mittelelbien verschlagen hat; in eine Stadt, deren literarische Traditionen bis in das Mittelalter reichen. Wir sind Schreibende, die sich gegenseitig dabei helfen, das Geschriebene vom Schreibtisch ins öffentliche Leben zu holen. Aus der Einsamkeit, die zum Schreiben nötig ist, zerren wir einander in das grelle Scheinwerferlicht der Bühne. Die Schreibkäfte haben dabei gelernt, dass Literatur gemeinsam mit dem Publikum gefeiert werden muss. Musik und Kunst gehören ebenso dazu wie Wein und Tanz.


Infos

 

Doch die Schreibkräfte wollen auch, dass ihre Texte gelesen werden, sonst bleiben sie pure Performer. Und sie möchten anderen Autorinnen und Autoren ein Forum zur Veröffentlichung bieten, denn wir verstehen uns nicht als eine geschlossene Gruppe, sondern als Plattform für Literaturinteressierte. Schreiben ist keine Mannschaftssportart, das Diskutieren und Vorlesen allerdings schon. Die Schreibkräfte treffen sich, um Texte zu debattieren und öffentlich vorzustellen.

Infos