Alana Amram hat das Musikerblut in den Genen. Als Kind reiste sie mit ihren Eltern um die Welt und schlief im Gitarrenkoffer des Vaters am Bühnenrand. Das muss viel Eindruck hinterlassen haben, denn heute tritt die amerikanische Sängerin in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters. Alana veröffentlichte im vergangenen Jahr ein vielbeachtetes Album mit dem Titel „Spring River“ , und beschreibt in den Songs des Albums ihre tiefe Verbundenheit mit ihrem Heimatland. Sie seziert die Verbindungen ihrer Herkunft und schaut kritisch , aber voller Hingabe , auf ein Land, dass viele Fragen aufwirft, Hoffnungen und Träume weckt, die nicht immer erfüllt werden. 

& The Rough Gems

 

Der Titelsong steht dafür exemplarisch. Begleitet wird Alana seit vielen Jahren vom Pedal-Steel Virtuosen Phlip Sterk, der ein treuer Weggefährte wurde und maßgeblich zum musikalischen Gesamtbild beiträgt. Als große Überraschung für die Europa-Tournee wird der Wolfmother-Schlagzeuger Will Scott das Duo begleiten und das künstlerische Niveau nochmal heben.

www.alanaamram.com www.bb-booking.de

Karten gibt`s wie immer im Kartenhaus und an der Abendkasse