Wir beginnen unsere Konzertsaison mit Hagen Muster Wenn Hagen Muster spielt, sollte der Kaffeelöffel ruhen – der Zucker löst sich schon von selbst auf – und die Sitzhaltung zurückgelehnt, aber angespannt sein. Mit Gitarre und Gesang schafft Hagen eine Stimmung, die irgendwo zwischen William Fitzsimmons, Fink und Sophie Hunger ihre Einflüsse bezieht. Eine intime Atmosphäre entsteht, verstärkt durch Texte, die aus dem Leben erzählen und tief nach innen blicken lassen. Hagen Muster kreiert nur mit Stimme und Gitarrenklängen einen Soundteppich, der vor musikalischer Fabulierlust sprüht und mit der Kraft des Einfachen einschlägt. 

Hagen Muster

 

Seine Musik ist der perfekte Begleiter für einen Spaziergang durch buntschimmerndes Herbstlaub, mit plötzlichen Regenschauern ist aber zu rechnen.

Karten gibt´s im Kartenhaus und an der Abendkasse