Chasing Grace, darf als wohl folkigste Band mit eindeutigen amerikanischen Einflüssen in ganz Dänemark besprochen werden. Man hört regelrecht die einsamen Wölfe durch die Steppe ziehen und irgendwo wird gerade ein Lagerfeuer geschürt und eine Flasche Wiskey geöffnet. Chasing Grace liefern mit ihrer am 29.11 erscheinenden Album und der Single „DEAR DIARY“ großes Folkino zwischen Bob Dylan Jeff Buckley und modernen Jack White.
WHERE DID NORA GO brachte bereits letztes Jahr ihr Debute heraus. Die Songs von Astrid Nora bestechen durch die ungewöhnliche starke Stimme der Sängerin und das omnipräsente Cello.

Nordlichtklub