Sonntag 10.12. 

ab 16:00 Uhr - AREMIE - französisch skandinavische Wohnaccessoires

ab 18:00 Uhr - Eröffnungskonzert mit "Kelso Lane"

 

Montag 11.12.

ab 16:00 Uhr - "Reibekuchen für den guten Zweck"

ab 16:00 Uhr - "Rayon" Schmuckwerkstatt

ab 16:00 Uhr - Weihnachtliches Basteln

 

Dienstag 12.12.

ab 16:00 Uhr - Selbstgemachte Geschenkideen und Basteln mit Mandy

ab 16:00 Uhr Die Eingliederungshilfe "Salus-betreuen & pflegen" zeigt handgefertigte Unikate

 

POZOR VLAK feat. Pedro Querido

Mit frischen Nummern im Gepäck sind die 4 Magdeburger Trashsurfer von POZOR VLAK wieder im "Bluenote" in Magdeburg zu Gast. Gewohnt gelassen werden auf der Bühne Surf, Beat und Exotica durch den Trashwolf gedreht und dem geneigten Hörer vor's Tanzbein geworfen. Ausgewählte Genreklassiker („Bombora!“ „Que Honda“ …) und schmissige Eigenkompositionen aus dem umfangreichen Songkatalog der Band werden so zum perfekten B-Movie Soundtrack für Deinen Kopf. 

Als kleines special haben die Surftrasher in diesem Jahr den portugisischen Sänger/Gitarristen Pedro Querido mit an Bord. Freut euch auf eine besondere Prise Sixties-/Garagenpower!"

POZOR VLAK

 

Zusatzangebot:

 Workshop "Surfsound und Spielweise der Surfmusik"

Das Jahr 1961, in dem Leo Fender und Dick Dale die "Reverb Unit" entwickelten, kann man getrost als die Geburtsstunde des "Surfsounds" ansehen. Der hallige metallische Gitarrensound fand seine Entsprechung in der typischen "Doublepicking" Spielweise der Surfgitarristen. Hunderte Teenager griffen zu Gitarren der Marke Fender und schenkten der Musikwelt einen einzigartigen Sound, der in den 90er Jahren durch Filme wie Pulp Fiction wieder populär wurde. 

POZOR VLAK

 

Der Workshop gibt Einblicke in Sound, Technik, Songstruktur und Equipement in diese zeitlose und attraktive Spielweise des instrumentalen Rock`n`Rolls.

Anmeldungen unter:  magdeburgfolkt@tdorsch.de

POZOR VLAK

 

Adresse:

Bluenote-Gastronomie

Lessingstr. 20

39108 Magdeburg

Stadtfeld - Ost


E-mail:

info[at]bluenote-md.de


Telefon:

(0391) 549 821 69


Öffnungszeiten:

täglich ab 19:30 Uhr

Kontakt

 

In der Lessingstrasse 20 am Lessingplatz findet ihr eine kleine, puristische Musik-Kneipe, mit roten Backsteinwänden, dunklem Holz und einem Tresen der zum Philosophieren einlädt. 
-Das bluenote- 
Viele entspannte Sitzgruppen für 2 - 20 Leute und zur warmen Jahreszeit ein gemütlicher Außenbereich laden ebenso zum Verweilen ein. 
Neben einen großen Auswahl an Fass- und Flaschenbieren und ausgesuchten internationalen Weinen, wird außerdem ein Schwerpunkt auf Single Malt Whisky und auf Gin gelegt. Kaffee und einige klassische Cocktails findet ihr ebenfalls auf der Karte.

...

Über Uns

 

Musikalisch wird sich immer ein Stückchen abseits vom eingefahrenen Mainstream bewegt. Was das heißt entwickelt sich jeden Abend neu. Elektronische Klänge oder das "Beste von Heute" wird man eher nicht hören. Regelmäßig gibt es im bluenote Livemusik. Regionale Künstler wechseln sich mit internationalen Bands ab, interessant wird es immer. Die nächsten Veranstaltungen findet ihr auf dieser Homepage. Willkommen ist im bluenote jeder über 18 Jahren, es darf geraucht werden (außer an Konzerttagen) und es sollte in Bar bezahlt werden. Wir freuen uns auf euren Besuch! Das bluenote Team

...

 

Ben Racken

Ben Racken aus Magdeburg spielen geradlinigen Punkrock mit Hang zu Melodie, Pathos und großem Refrain. Das letze Album „III“ entstand 2013. Aktuell feilen die Herren Nico, Paule und Tuba an Songs für eine im Sommer geplante Split-EP.

Ben Racken & Peppone

 

Peppone  

-3 Mann und kein Gewehr-

"Bass, Beatbox, zwei Gitarren und manchmal eine Orgel reichen den Jungs für wunderbaren, melodischen, deutschsprachigen Punkrock mit einem gehörigen Schuss Wedding Present-Schrammel-CrashPop von der tollen Sorte." (H.Lühr)

Ben Racken & Peppone

 

"END-ZWEIT"

 

Hera Pöhl-Krickau vocal, piano &

 

Klaus Schaefer vocal, guitar, banjo

 

In dem Programm „Nebenbeigesagt“ verbinden sich zwei musikalische Urgesteine zu Songs & Stories aus der Mitte des Lebens. Klaus Schaefer kommt aus den Bereichen Rock und Chanson, Hera Pöhl-Krickau ist eher im Bereich der Klassik zu Hause. Zusammen gestalten sie einen Abend mit Kompositionen und Texten von Klaus Schaefer. 

Duo END-ZWEIT (D)

 

Freuen Sie sich auf Vertonungen von allzumenschlichen und interessant-komischen Gedanken, sowie auf die gemeinsamen Interpretationen dieser beiden gestandenen Vollblutmusiker.

 

Duo END-ZWEIT (D)

 

"Akustikgitarre hoch zwei" - Frank Schlüter & Peter Groesdonk in concert


Die Gitarristen Frank Schlüter und Peter Groesdonk sind an diesem Abend mit einem Doppelkonzert zu erleben – zwei junge Talente, die ihr Publikum mit Spielfreude und lebendigen Interpretationen verzaubern. Sie präsentieren Eigenkompositionen sowie Coverversionen und eigene Arrangements aus Blues, Pop, Jazz und Gypsyswing.  

Frank Schlüter und Peter Groesdonk haben sich an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden kennengelernt, wo beide Akustikgitarre bei Thomas Fellow, Stephan Bormann und Reentko Dirks studierten.

Akustikgitarre hoch zwei

 

Peter Groesdonk ist 1995 in Mühlheim an der Ruhr geboren und entdeckte im Alter von 8 Jahren seine Leidenschaft zur Gitarre. Er stand bereits mit Musikern wie Jimmy Wahlsteen, Don Ross, Klaus Boesser-Ferrari und Peter Kroll-Ploeger auf der Bühne.

 

Frank Schlüter erblickte 1991 in Stendal das Licht der Welt. Er entdeckte zunächst die E-Gitarre für sich, bevor er sich dem Fingerstyle auf der Akustikgitarre verschrieb, die heute gern auch mal mit Beatbox-Sounds kombiniert. Stars der internationalen Gitarrenszene wie Gareth Pearson und Pat Coldrick loben ihn als "fantastic talent"

Akustikgitarre hoch zwei

 

"Bucky Hayes & Band" (USA) in concert

 

„100 miles to maicon“ ist das erste Album, das der New Yorker Songwriter Bucky Hayes veröffentlichte. Er erfüllte sich den Traum, die spontane Energie einer Band festzuhalten und auf Vinyl bzw. CD unter die Leute zu bringen. Bucky`s Shows im legendären New Yorker Club „Rockwood Music Hall“ sind mittlerweilelegendär und stadtbekannt. Fans und Musiker lieben gleichermaßen seine Konzerte. Diese Energie bringt er nun zum ersten Mal auch auf deutsche Bühnen.

Passend zu seinem Americana-lastigen Sound wurde er in Nashville geboren und wuchs später in Florida und Atlanta auf.

Bucky Hayes & Band

 

Er liebte die Grateful Dead, kaufte sich seine erste Gitarre mit 14,er sah die Allman Brothers und verliebte sich in ihren Sound... Der Weg seines Lebens veränderte sich dramatisch und er spielte einen Sommer lang auf den Straßen amerikanischer Städte, um seine Musik endlich einem Publikum zu präsentieren, seine schier unbegrenzte künstlerische Energie heraus zu lassen. 

Es gab nur einen Weg, Bucky zog es nach New York, wo er zunächst Open Mic-Auftritte spielte, dann seine erste Band "Bucky Hayes & The Radio" gründete, um dann als "Bucky Hayes & The Commonwealth" mit seinem 2016 veröffentlichten Album „100miles to maicon“ durch die USA zu touren.

Bucky Hayes & Band

 

Bucky wird nun seine ersten Shows in Europa spielen, wird seinen langjährigen Freund und Bandmate Sonny Ratcliff am Schlagzeug und Mark Beumer aus Berlin am Bass mitbringen.

So ließ Bucky auf seiner Webseite freudig mitteilen: „Tell all your friends over the pond!“      

In diesem Sinne freuen wir uns auf richtig schönen amerikanischen Americana-Blues-Rock und präsentieren "Bucky Hayes & Band" im Februar auf Tournee in Deutschland.  

Bucky Hayes & Band